Suchergebnisse zu 
Logo

Konzernzahlen (US-GAAP)

in Mio € 2012 2011 2010 2009 2008
1 Der Umsatz des Jahres 2011 wurde gemäß einer geänderten US-GAAP Bilanzierungsvorschrift um - 161 Mio € adjustiert. Dies betrifft ausschließlich Fresenius Medical Nordamerika. 2 2012 bereinigt um Einmalkosten im Zusammenhang mit dem Angebot an die Aktionäre der Rhön-Klinikum AG (6 Mio €) sowie um sonstige Einmalkosten (86 Mio €) bei Fresenius Medical Care. 3 2008 bereinigt um Sondereinflüsse aus der Akquisition von Fresenius Kabi USA (vormals APP Pharmaceuticals) 4 Ergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt, 2012 bereinigt um einen nicht zu versteuernden sonstigen Beteiligungsertrag (34 Mio €) und sonstige Einmalkosten (17 Mio €) bei Fresenius Medical Care sowie Einmalkosten im Zusammenhang mit dem Angebot an die Aktionäre der RHÖN-KLINIKUM AG (29 Mio €).
2009 - 2011 bereinigt um die Sondereinflüsse aus den Marktwertveränderungen der Pflichtumtauschanleihe und des Besserungsscheins.
2008 bereinigt um Sondereinflüsse aus der Akquisition von Fresenius Kabi USA (vormals APP Pharmaceuticals)
5 Einschließlich Anteile anderer Gesellschafter 6 Vor Sondereinflüssen 7 2008 Pro-forma Fresenius Kabi USA (vormals APP Pharmaceuticals) und vor Sondereinflüssen 8 Investitionen in Sachanlagen, immaterielle Vermögenswerte, Akquisitionen 9 Vorschlag
Umsatz und Ergebnis          
Umsatz 19.290 16.3611 15.972 14.164 12.336
EBITDA 3.8512 3.237 3.057 2.616 2.2603
EBIT 3.0752 2.563 2.418 2.054 1.7273
Konzernergebnis (vor Sondereinflüssen)4 938 770 660 514 450
Abschreibungen 776 674 639 562 783
Ergebnis je Aktie in € (vor Sondereinflüssen4 5,42 4,73 4,08 3,18 2,85
Cashflow und Bilanz          
Operativer Cashflow 2.438 1.689 1.911 1.553 1.074
Operativer Cashflow in % vom Umsatz 12,6 % 10,3 % 12,0 % 11,0 % 8,7 %
Bilanzsumme 30.664 26.321 23.577 20.882 20.544
Langfristige Vermögenswerte 22.551 19.170 17.142 15.519 15.466
Eigenkapital5 12.758 10.577 8.844 7.491 6.943
Netto-Finanzverbindlichkeiten 10.143 9.164 8.015 7.879 8.417
Netto-Finanzverbindlichkeiten / EBITDA 2,6 6 2,8 2,6 3,0 3,67
Eigenkapitalquote5 42 % 40 % 38 % 36 % 34 %
Investitionen8 4.179 2.395 1.402 931 4.617
Rentabilität          
EBIT-Marge 15,9 %2 15,7 % 15,1 % 14,5 % 14,0 %3
Eigenkapitalrendite nach Steuern (ROE)4 12,3 % 12,9 % 13,3 % 12,1 % 10,5 %7
Rendite des betriebsnotwendigen Vermögens (ROOA) 11,0 %2 10,9 % 11,6 % 10,5 % 9,8 %7
Rendite des investierten Kapitals (ROIC) 9,0 %2 8,8 % 8,9 % 8,2 % 7,3 %7
Dividende je Aktie in € 1,109 0,95 0,86 0,75 0,70
Mitarbeiter (31.12.) 169.324 149.351 137.552 130.510 122.217

in Mio € 2012 2011 2010 2009 2008
1 Der Umsatz des Jahres 2011 wurde gemäß einer geänderten US-GAAP Bilanzierungsvorschrift um - 161 Mio € adjustiert. Dies betrifft ausschließlich Fresenius Medical Nordamerika. 2 2012 bereinigt um Einmalkosten im Zusammenhang mit dem Angebot an die Aktionäre der Rhön-Klinikum AG (6 Mio €) sowie um sonstige Einmalkosten (86 Mio €) bei Fresenius Medical Care. 3 2008 bereinigt um Sondereinflüsse aus der Akquisition von Fresenius Kabi USA (vormals APP Pharmaceuticals) 4 Ergebnis, das auf die Anteilseigner der Fresenius SE & Co. KGaA entfällt, 2012 bereinigt um einen nicht zu versteuernden sonstigen Beteiligungsertrag (34 Mio €) und sonstige Einmalkosten (17 Mio €) bei Fresenius Medical Care sowie Einmalkosten im Zusammenhang mit dem Angebot an die Aktionäre der RHÖN-KLINIKUM AG (29 Mio €).
2009 - 2011 bereinigt um die Sondereinflüsse aus den Marktwertveränderungen der Pflichtumtauschanleihe und des Besserungsscheins.
2008 bereinigt um Sondereinflüsse aus der Akquisition von Fresenius Kabi USA (vormals APP Pharmaceuticals)
5 Einschließlich Anteile anderer Gesellschafter 6 Vor Sondereinflüssen 7 2008 Pro-forma Fresenius Kabi USA (vormals APP Pharmaceuticals) und vor Sondereinflüssen 8 Investitionen in Sachanlagen, immaterielle Vermögenswerte, Akquisitionen 9 Vorschlag
Umsatz und Ergebnis          
Umsatz 19.290 16.3611 15.972 14.164 12.336
EBITDA 3.8512 3.237 3.057 2.616 2.2603
EBIT 3.0752 2.563 2.418 2.054 1.7273
Konzernergebnis (vor Sondereinflüssen)4 938 770 660 514 450
Abschreibungen 776 674 639 562 783
Ergebnis je Aktie in € (vor Sondereinflüssen4 5,42 4,73 4,08 3,18 2,85
Cashflow und Bilanz          
Operativer Cashflow 2.438 1.689 1.911 1.553 1.074
Operativer Cashflow in % vom Umsatz 12,6 % 10,3 % 12,0 % 11,0 % 8,7 %
Bilanzsumme 30.664 26.321 23.577 20.882 20.544
Langfristige Vermögenswerte 22.551 19.170 17.142 15.519 15.466
Eigenkapital5 12.758 10.577 8.844 7.491 6.943
Netto-Finanzverbindlichkeiten 10.143 9.164 8.015 7.879 8.417
Netto-Finanzverbindlichkeiten / EBITDA 2,6 6 2,8 2,6 3,0 3,67
Eigenkapitalquote5 42 % 40 % 38 % 36 % 34 %
Investitionen8 4.179 2.395 1.402 931 4.617
Rentabilität          
EBIT-Marge 15,9 %2 15,7 % 15,1 % 14,5 % 14,0 %3
Eigenkapitalrendite nach Steuern (ROE)4 12,3 % 12,9 % 13,3 % 12,1 % 10,5 %7
Rendite des betriebsnotwendigen Vermögens (ROOA) 11,0 %2 10,9 % 11,6 % 10,5 % 9,8 %7
Rendite des investierten Kapitals (ROIC) 9,0 %2 8,8 % 8,9 % 8,2 % 7,3 %7
Dividende je Aktie in € 1,109 0,95 0,86 0,75 0,70
Mitarbeiter (31.12.) 169.324 149.351 137.552 130.510 122.217

Eine Zehnjahresübersicht finden Sie auf www.fresenius.de unter "Investor Relations".

Zurück zu:
100 Jahre Fresenius
Lesen Sie weiter:
Geschäftsjahr im Überblick

QUICKFINDER

Verlauf

Tools