Suchergebnisse zu 
Logo

16. Vorräte

Zum 31. Dezember setzten sich die Vorräte wie folgt zusammen:

in Mio € 2012 2011
Roh-, Hilfs-, Betriebsstoffe und Waren 433 385
Unfertige Erzeugnisse 291 326
Fertige Erzeugnisse 1.216 1.076
abzüglich Wertberichtigungen 100 70
Vorräte, netto 1.840 1.717

in Mio € 2012 2011
Roh-, Hilfs-, Betriebsstoffe und Waren 433 385
Unfertige Erzeugnisse 291 326
Fertige Erzeugnisse 1.216 1.076
abzüglich Wertberichtigungen 100 70
Vorräte, netto 1.840 1.717

Die Gesellschaften des Fresenius-Konzerns haben sich verpflichtet, zu festgelegten Bedingungen Roh-, Hilfs-, Betriebsstoffe und Waren im Wert von etwa 863 Mio € zu kaufen, von denen zum 31. Dezember 2012 für Käufe im Geschäftsjahr 2013 552 Mio € vorgesehen waren. Die Laufzeit dieser Vereinbarungen beträgt ein bis neun Jahre. Erhaltene Anzahlungen in Höhe von 174 Mio € (2011: 236 Mio €) wurden von den Vorräten abgesetzt.

Die Vorräte beinhalteten zum 31. Dezember 2012 bzw. 31. Dezember 2011 einen Wert von etwa 23 Mio € bzw. 37 Mio € für das Produkt Erythropoietin (EPO). Am 1. Januar 2012 hat Fresenius Medical Care einen dreijährigen Vertrag bezüglich Beschaffung und Lieferung mit ihrem EPO-Lieferanten abgeschlossen. In den kommenden zwei Jahren können Verzögerungen, Lieferunterbrechungen oder die Beendigung der Belieferung mit EPO die Ertragslage von Fresenius Medical Care negativ beeinflussen.

QUICKFINDER

Verlauf

Tools